eBusiness-Standardisierung in der maritimen Supply Chain

Auszeichnung der IAPH für SMART SC


09.06.2015

Am 04. Juni 2015 wurde auf der 29. World Ports Conference der IAPH (International Association of Ports and Harbours) in Hamburg als einziger deutscher Hafen nach den Häfen Beirut (Libanon) und Barcelona (Spanien) der JadeWeserPort mit dem Verbundprojekt SMART SC in der Kategorie „IT“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

SMART SC richtet seinen Blick auf eine nachhaltige Verbesserung der Kommunikationsstrukturen in den hafenbezogenen Transportketten. Ziel ist eine Effizienzsteigerung der vorhandenen Logistikprozesse über die gesamte containerbezogene Wertschöpfungskette im Im- und Export durch den unternehmensübergreifenden Einsatz von eBusiness-Standards. Um die Leistungsfähigkeit der physischen Prozesse wie Transport, Umschlag oder Lagerung zu verbessern, sollen die den Warenstrom begleitenden Informations-, Kommunikations- und Transaktionswege harmonisiert und Daten, Informationen und Dokumente effizient und mit minimierter Fehlerquote zwischen den beteiligten Unternehmen in der Supply Chan ausgetauscht werden. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf kleinen und mittleren Unternehmen sowie beteiligten Behörden. Für den JadeWeserPort bedeutet dies eine Optimierung der Zulaufsteuerung zum Container Terminal und Güterverkehrszentrum. Entwickelt wurde SMART SC im Rahmen der Förderinitiative „eStandards“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gemeinsam mit der dbh Logistics IT AG, best-blu consulting with energy GmbH und aio IT for Logistics GmbH unter der Leitung des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL).

Überreicht wurde die Auszeichnung vom Präsidenten der IAPH, Grant Gilfillan, an Holger Banik, Geschäftsführer der JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG.

Die IAPH mit Sitz in Tokio (Japan) ist eine weltweit agierende Interessenvertretung, die über 200 Häfen aus 90 Nationen repräsentiert. Die einwöchige Veranstaltung ist die international bedeutendste Konferenz der Hafenwirtschaft und bietet Fachvorträge für rund 1.000 Teilnehmer.  

Weitere Informationen:
SMART SC wurde gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Aktuelle News

09.06.2015
Am 04. Juni 2015 wurde auf der 29. World Ports Conference der IAPH (International Association of Ports and Harbours) in Hamburg als einziger deutscher Hafen nach den Häfen Beirut (Libanon) und Barcelona (Spanien) der JadeWeserPort mit dem Verbundprojekt SMART SC in der Kategorie „IT“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet. (...)
30.09.2014
Bereits zum dritten Mal präsentierte VIA BREMEN Foundation mit großem Erfolg das bunte Spektrum der Logistikberufe im Bremer BLG-Forum (...)